SM-Parts

Einer von dreien aus der Fahrradgeschäft-Einkaufsmeile

Der Neuling der Fürther Fahrradgeschäfte befindet sich in der Friedrichstraße und ist gleich nebenan von zwei der ältesten Fahrradgeschäften in Fürth: dem Zentralrad (seit 1988) und auf der anderen Seite von Fun & Sport (seit 1987, an diversen Plätzen). Kann so eine Konzentration von Fahrradgeschäften gut gehen? Wir denken schon, da alle 3 Händler unterschiedliche Konzepte verfolgen und da es fast keine Überschneidungen bei den Fahrradmarken gibt – zudem ist es doch praktisch, wenn wir dadurch fast eine Fahrradgeschäft-Einkaufsmeile haben, was einmalig in Mittelfranken ist.   

SM Parts befindet sich nicht nur in der Friedrichstraße 12 in Fürth, sondern natürlich auch im Internet mit einem Online-Shop: ist ein Fahrrad oder Zubehör dort zu finden, könnt Ihr es Euch auch live vor Ort anschauen.  

SM Parts, Friedrichstr. 12,90762 Fürth 

Öffnungszeiten Saison 2022: 

Mo, Mi – Fr 11:00 - 19:00 Uhr, Sa 11:00 - 16:00 Uhr, Dienstag geschlossen. 

Warum habt ihr Fürth als Standort gewählt und warum hattet ihr Euren Laden vorher in Nürnberg? 

Marcel: Für uns ist Fürth eine extrem aufstrebende Stadt und hat sich mit der neuen Mitte enorm entwickelt. Hier ist der Spirit einfach toll. Außerdem haben wir nichts Vergleichbares in Nürnberg gefunden. Der Laden hat insgesamt 630 m², davon sind 340 m² Verkaufsfläche. Der Rest ist Lager und dient auch noch unserem Online-Shop. 

ADFC: Auf welche Fahrradtypen seid Ihr spezialisiert? 

Marcel: Sportiv – Gravel, Rennrad und Lastenrad, wie wir es nennen die sogenannte alternative Verkehrspolitik. 

ADFC: Welche Fahrradmarken habt Ihr im Grundprogramm? 

Marcel: Cannondale mit Vollsortiment, Marin, Bombtrack, Open, Brother, Cinelli und bei den Lastenräder Ca Go, Omnium, Bullitt und Muli. 

ADFC: Welches besondere Fahrradzubehör habt Ihr im Angebot? 

Marcel: Wir verfolgen eine Multichannel-Konzept [Anm. ADFC damit sind die 2 Vertriebswege Online und das Ladengeschäft gemeint]. Wir bieten unheimlich viel verschiedenes Zubehör mit einer großen Breite an, z.B. haben wir 50 verschiedene Lenkerbänder im Angebot. Es geht rund um sportives Zubehör, Bikepacking-, Gravel- und Lastenradzubehör.  

ADFC: Welche Arten von Gangschaltungen könnt Ihr warten? 

Marcel: Alle Arten die es gibt. Bei uns nicht erworbene Fahrräder werden auch repariert.  

ADFC: Welche E-Motoren habt Ihr bei Euren Fahrrädern verbaut? 

Marcel: Hauptsächlich Shimano und bei der Marke Ca Go ist es Bosch. 

ADFC: Wie sind die Wartezeiten bei den Reparaturen? 

Marcel: In der Hauptsaison sind es 2-3 Wochen und in der Nebensaison recht kurzfristig. 

ADFC: Wieviel Mitarbeiter seid Ihr und wie ist Eure Unternehmensform? 

Marcel: Wir beschäftigen 5 Personen und sind ein inhabergeführtes Einzelunternehmen. 

ADFC: Welche Besonderheiten zeichnen Euch aus? 

Marcel: Wir wollen ein einmaliges Kundenerlebnis haben. Wir gehen gerne auf Trends und haben die vor Ort zum Anschauen und zum Anfassen. Die Werkstatt ist offen gestaltet und es gibt eine Kaffeeecke für alle. 

ADFC: Bietet Ihr Fahrradleasing und spezielle Finanzierungsformen an? 

Marcel: Jobrad, Bikeleasing Services, Company und Business bike. Finanzierung bieten wir keine an, da wir keinen attraktiven Anbieter gefunden haben. 

ADFC: Und zum Schluss, was wollt Ihr noch über Euch erzählen? 

Marcel: Man kann bei uns online unter https://sm-parts.net/ sehen, was bei uns vor Ort an Fahrrädern und Teilen verfügbar ist. 

 

2RadFabrik Fürth

In unsere Serie über die Radhändler in Fürth und im Fürther Landkreis, berichten wir als erstes über unser Fördermitglied, der 2RadFabrik Fürth (Gründlacherstraße 303, Fürth). Die Öffnungszeiten sind Mo - Sa von 10 - 19 Uhr.   

ADFC: Warum wurde Fürth als Standort gewählt? 

Luis: In erster Linie, weil ich in Fürth lebe und der Zufall, dass wir über meinen Geschäftspartner an dieses Grundstück mit dem Laden gekommen sind.  

ADFC:  Warum seid Ihr ADFC Fürth Fördermitglied geworden? 

Luis: Die Arbeit des ADFCs ist wichtig. Jeder, der in der Fahrradbranche arbeitet, sollte ADFC Fördermitglied sein. Als Fahrradladen ist das einfach Pflicht. 

ADFC:  Auf welche Fahrradtypen seid Ihr spezialisiert? 

Luis:  Wir sind breit aufgestellt – für die breite Masse. Unser Schwerpunkt ist das Pedelec. 

ADFC:  Welche Fahrradmarken habt Ihr im Grundprogramm? 

Luis: Wir führen die Marken von “BIKE FUN international” aus Tschechien – “Superior”, “Rock Machine” und “Frappé”. Dann haben wir noch unsere Eigenmarken Johansson, Nyberg und Superfast. Außerdem haben wir noch “My Esel” mit der Besonderheit, dass der Fahrradrahmen aus einem Baum – einer Esche ist, im Programm. 

ADFC:  Welches besondere Fahrradzubehör habt Ihr im Angebot? 

Luis: Taschen und Körbe von Atran Velo, die haben ein sehr gut Klicksystem. Handyhalterungen “SP Connect”, Fahrradpflegeserie “Tunap” und die “F100 BIO Linie”.  In Zukunft bieten wir noch die “tex lock” Fahrradschlösser (Material Stoff) und “Kommit” (Abschleppsystem für Kinderfahrräder) an. 

ADFC:  Kann man bei Euch ein Leihfahrrad bekommen, wenn man eine Reparatur bei Euch macht? 

Luis: 2 Leihfahrräder hätten wir dafür zur Verfügung. 

ADFC: Welche Arten von Gangschaltungen könnt Ihr warten und/oder reparieren? 

Luis: Kettenschaltungen, Nabenschaltungen, elektronische Schaltungen – eigentlich haben wir alles schon einmal gemacht. 

ADFC: Welche E-Motoren habt Ihr im Programm? 

Luis: Bosch, Shimano, Brose, Bafang und Dapu Sport Drive. 

ADFC: Baut Ihr auf Kundenwunsch Fremdteile ein? 

Luis: Ja, alles was erlaubt ist. 

ADFC: Wie sind aktuell die Wartezeiten bei Reparaturen im Sommer und im Winter? 

Luis: Ca. 6 Wochen im Sommer und ca. 2 Wochen im Winter. 

ADFC: Wie ist Eure Unternehmensart? 

Luis: Inhaber geführt um selbstständige, unabhängige Entscheidungen vor Ort zu treffen. 

ADFC: Welche Besonderheiten zeichnen Euch aus?  

Luis: Unser ist der Service absolut wichtig. Für die Kundenberatung nehmen wir uns Zeit und wir bieten ein Einkaufserlebnis. 

ADFC: Bietet Ihr Leasing und Finanzierung an? 

Luis: Ja, Firmenleasing von “Jobrad”, “Businessbike”, “Bikeleasing”, Mein Dienstrad, “Company-bike”, “Deutsche Dienstrad”, u.a. Wir machen keine Privatleasing, aber momentan ist eine 0% Finanzierung auf 10 – 20 Monate möglich. 

 ADFC: Gibt es für ADFC Mitglieder oder für andere Mitglieder von Parteien oder Vereine Vergünstigungen? 

Luis: Noch nicht, aber da ist was in der Pipeline (ADFC Anmerkung: Wenn es soweit ist, wird es im Newsletter u.a. veröffentlicht). 

ADFC: Was wollt Ihr noch über Euch erzählen? 

Luis: Wir freuen uns über jeden Besucher. Sie sollen einfach mal auf einen Kaffee und auf ein Gespräch in unserem schönen Laden (ADFC Anmerkung: Stimmt, schön eingerichtet) vorbeischauen.  

© ADFC Fürth 2022

Die nächsten Touren in Nürnberg und Fürth:

Unterwegs im Paradies

Sa, 25.06.2022 08:45 - 18:00
Fällt aus
Ort: Nürnberg, Hauptbahnhof Südausgang, 90459 Nürnberg
[mehr]

140 Minuten abends touren

Di, 28.06.2022 18:00 - 20:20
Ort: Nürnberg, Hauptmarkt, an der Frauenkirche, 90403 Nürnberg
[mehr]

Grenzenloses Radvergnügen

Mi, 29.06.2022 18:00 - 20:30
Ort: Quellensteg, 90762 Fürth
[mehr]

Unser Fördermitglied

Termine in Fürth und im Landkreis Fürth:

Fahrsicherheitstraining

Sa, 25.06.2022 11:00 - 14:00
Fällt aus
Für alle, die im Fahrrad Alltag noch mehr Sicherheit bekommen möchten - beim Bremsen, Kurvenfahren, in Balance bleiben, beim Handzeichen geben und auch wenn es mal eng und langsam wird. Dauer ca. 3 h.
Ort: Hans-Vogel-Straße 20, 90765 Fürth
[mehr]

Offener Treff der Ortsgruppe Oberasbach

Mi, 13.07.2022 19:00 - 22:00
Treffen der Ortsgruppe Oberasbach. Unser Ziel ist es, den Radverkehr als wesentliches Element einer echten Verkehrswende zu fördern. Jeder ist willkommen, auch ohne ADFC-Mitgliedschaft.
Ort: Alte Post, Am Rathaus 6, 90522 Oberasbach, 90522 Oberasbach
[mehr]

Fahrsicherheitstraining

Sa, 06.08.2022 11:00 - 14:00
Für alle, die im Fahrrad Alltag noch mehr Sicherheit bekommen möchten - beim Bremsen, Kurvenfahren, in Balance bleiben, beim Handzeichen geben und auch wenn es mal eng und langsam wird. Dauer ca. 3 h.
Ort: Hans-Vogel-Straße 20, 90765 Fürth
[mehr]

Offener Treff der Ortsgruppe Oberasbach

Mi, 10.08.2022 19:00 - 22:00
Treffen der Ortsgruppe Oberasbach. Unser Ziel ist es, den Radverkehr als wesentliches Element einer echten Verkehrswende zu fördern. Jeder ist willkommen, auch ohne ADFC-Mitgliedschaft.
Ort: Alte Post, Am Rathaus 6, 90522 Oberasbach, 90522 Oberasbach
[mehr]

Weitere Radtouren und Veranstaltungen finden Sie auf touren-termine.adfc.de – auch von ADFC-Gliederungen im Umkreis, sowie in ganz Deutschland.

Video über den ADFC Fürth gedreht von Fürth im Übermorgen