Stadttheater

Warum Mitglied werden?

  • Mit Ihrem Mitgliedsbeitrag unterstützten Sie die Arbeit des ADFC für einen menschengerechten und umweltfreundlichen Verkehr. Sie ermöglichen damit den weiteren Ausbau des Beratungs- und Service-Angebots.
  • Mit Ihrer Mitgliedschaft stärken Sie die Lobby für das Fahrrad und das Radfahren.
  • Für Sie als Privatperson besteht eine Haftpflicht- und Rechtsschutzversicherung als Radfahrer, Fußgänger und Benutzer öffentlicher Verkehrsmittel.
  • Im Mitgliedsbeitrag enthalten ist die ADFC Pannenhilfe. Mit diesem Schutzbrief können Sie im Falle einer Panne oder eines Unfalls eine mobile Pannenhilfe bzw. eine Abschleppdienst in Anspruch nehmen (Reparatur an Ort und Stelle bzw. Transport Ihres Fahrrades einschließlich Gepäck zur nächsten Fahrradwerkstatt oder nach Hause). Weitergehende Serviceleistung können Sie als ADFC-Pannenhilfe Plus dazu buchen.
  • Sie erhalten kostenfrei die sechsmal im Jahr erscheinende Zeitschrift Radwelt mit Informationen über Verkehr, Technik und Reisen, mit Nachrichten vom ADFC-Bundesverband und allem, was Radfahrer interessiert. Zusätzlich erhalten Sie aktuelle Nachrichten über die Arbeit vor Ort und über die Tätigkeit des ADFC Landesverbandes Bayern.
  • Sie bekommen das Tourenprogramm der Kreisverbände Nürnberg und Fürth kostenfrei zugesandt.
  • Unsere Angebote wie Radtouren, Radreisevorträge, Technikkurse und Fahrradcodierung können Sie vergünstigt oder kostenlos nutzen.
  • Sie können bei den Partnerorganisationen des ADFC im Ausland deren Leistungen in Anspruch nehmen, als seien Sie dort Mitglied.

Weiter Informationen beim ADFC Bundesverband warum es sich lohnt, bei uns Mitglied zu werden.

 

Was kostet die Mitgliedschaft?

Sie können als Einzelmitglied beitreten und bezahlen 66,- € pro Jahr. Oder Sie treten im Rahmen einer Familien-oder Haushaltmitgliedschaft bei. Alle gemeinsam in einem Haushalt lebenden Personen können  dann für zusammen  78,-€ pro Jahr sämtliche Leistungen des ADFC in Anspruch nehmen.

 

Sie möchten beitreten?

Dann füllen Sie doch gleich Online Ihre Beitritterklärung aus. Wir freuen uns, Sie in unserem Verein begrüßen zu dürfen!

© ADFC Fürth 2022

Die nächsten Touren in Nürnberg und Fürth:

Freitags-Cafe-Tour

Fr, 09.12.2022 14:00 - 17:00
Ort: Bahnhof Nürnberg Eibach, 90451 Nürnberg
[mehr]

Weihnachtsmarkt im Wolfgangshof

Sa, 10.12.2022 14:15 - 17:00
Ort: Nürnberg, U-Bahn-Station Röthenbach, am Aufzug, 90449 Nürnberg
[mehr]

Unser Fördermitglied

Termine in Fürth und im Landkreis Fürth:

Offener Treff der Ortsgruppe Oberasbach

Mi, 14.12.2022 19:00 - 22:00
Treffen der Ortsgruppe Oberasbach. Unser Ziel ist es, den Radverkehr als wesentliches Element einer echten Verkehrswende zu fördern. Jeder ist willkommen, auch ohne ADFC-Mitgliedschaft.
Ort: Alte Post, Am Rathaus 6, 90522 Oberasbach, 90522 Oberasbach
[mehr]

Offener Monatstreff ADFC Fürth

Mi, 04.01.2023 19:00 - 22:00
Dient dem Austausch und der politischen Arbeit für den Radverkehr in Fürth und dem Landkreis Fürth. Achtung: im Zukunftssalon am Grünen Markt!
Ort: Marktplatz 4, 90762 Fürth
[mehr]

Bezauberndes Andalusien - Kultur und Natur

Mo, 09.01.2023 19:00 - 22:00
Weiße Dörfer, maurische Paläste, römische Ruinen, prächtige Kirchen, beeindruckende Schluchten und endlose Olivenhaine begleiten uns auf einer zweiwöchigen Fahrradtour durch Südspanien.
Ort: Nürnberger Straße 3, 90762 Fürth
[mehr]

Nürnberg – Kiew per pedales

Mo, 13.02.2023 19:00 - 22:00
Im Sommer 2018, als die schrecklichen Kriegsereignisse in der Ukraine scheinbar noch ganz weit weg waren, begeben sich vier Radler aus Franken auf Entdeckungsreise nach Kiew
Ort: Nürnberger Straße 3, 90762 Fürth
[mehr]

Burgund-Radrundweg

Mo, 13.03.2023 19:00 - 22:00
Auf Treidelpfaden, autofreien Wegen und verkehrsarmen Landstraßen umrunden wir das Burgund entlang verschiedener Kanäle mit jeweils eigenem Charakter
Ort: Nürnberger Straße 3, 90762 Fürth
[mehr]

Weitere Radtouren und Veranstaltungen finden Sie auf touren-termine.adfc.de – auch von ADFC-Gliederungen im Umkreis, sowie in ganz Deutschland.

Video über den ADFC Fürth gedreht von Fürth im Übermorgen